*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Titel-Newsseite
blockHeaderEditIcon

Neuigkeiten rund um den Musikverein Riedöschingen!

Zöglingsvorspiel 2013

Laustark ging es am Samstagvormittag bei der Informationsveranstaltung des Musikvereins Riedöschingen im Probelokal der Frobenius-Thomsin-Schule zu, bei der auch die ersten Versuche auf dem eigenen Wunschinstrument unternommen werden konnten.


Der erste Vorsitzende Tonino Cristiani sowie die beiden Jugendvertreterinnen Julia Weber und Jasmin Zeller freuten sich, etliche musikinteressierte Kinder und ihre Eltern begrüßen zu können, die sich über das breite Ausbildungsangebot des Musikvereins informierten, das aus insgesamt drei Bereichen besteht. Bei der musikalischen Früherziehung unter der Leitung von Simone Ewadinger werden die Kinder auf einfachen Instrumenten sowie mit Sing-, Klatsch- und Rhythmusübungen spielerisch an die Musik herangeführt. Der Blockflötenunterricht, der in Zusammenarbeit mit der Musikschule Tengen in der Riedöschinger Grundschule stattfindet, vermittelt die Notenschrift sowie rhythmische und dynamische Grundkenntnisse und stellt daher eine ideale Vorbereitung für die anschließende Instrumentalausbildung dar. Der Unterricht findet einmal pro Woche in Zweier- oder Dreiergruppen statt, dauert jeweils 30 Minuten und kostet 24 Euro pro Monat.

Der Instrumentalunterricht erfolgt an der Blumberger Musikschule. Für 36 Euro im Monat erhalten die Schüler pro Woche eine halbe Stunde Einzelunterricht. Die Kosten für die erforderliche passive Mitgliedschaft eines Elternteils bei der Stadtkapelle Blumberg, die den Unterricht an der Musikschule subventioniert, trägt der Musikverein. Hinzu kommen je nach Instrument noch Mietkosten in unterschiedlicher Höhe, wobei die umliegenden Musikgeschäfte hier attraktive Mietkaufmodelle speziell für Jungmusiker anbieten. Wenn die grundlegende Ausbildung nach etwa zwei bis drei Jahren abgeschlossen ist und die jungen Musiker nach dem Erwerb des Jungmusikerleistungsabzeichens in Bronze im Musikverein mitspielen, belohnt der Musikverein die Ausbildungsleistung zudem mit einem pauschalen Zuschuss in Höhe von 200 Euro.

Welch breites Spektrum an Instrumenten dabei zur Verfügung steht, zeigten die Zöglinge, die sich seit etwa einem Jahr in der instrumentalen Ausbildung befinden. Mit einem selbst gewählten Stück stellten sie ihr Instrument vor und erhielten für ihr tolles Vorspiel viel Applaus. Der Höhepunkt für die Kinder war schließlich die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente selbst auszuprobieren. Eifrig wurde auf die Pauke gehauen und auch aus Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete und Posaune waren schon die ersten erfolgreichen Töne zu hören.

Für alle drei Ausbildungsbereiche sind noch Anmeldungen möglich. Weitere Informationen hierzu gibt es bei Tonino Cristiani (Tel. 477500).

Text u. Bilder: Conny Wünsche

Text-Slider
blockHeaderEditIcon
Newsletter
blockHeaderEditIcon
Kontakt

Musikverein Riedöschingen
Ledergasse 5
78176 Blumberg-Riedöschingen
E-Mail: info (at) mv-riedoeschingen.de

Social-Icons
blockHeaderEditIcon

Follow Us

Auch in den sozialen Netzwerken sind wir unterwegs, Dort findest Du immer  Neuigkeiten, Bilder und Videos über unsere Aktivitäten.

                

Untermenu
blockHeaderEditIcon
Links

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail