*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Titel-Newsseite
blockHeaderEditIcon

Neuigkeiten rund um den Musikverein Riedöschingen!

Dez 20 2012

Konzert 2012

»Ai se eu te pego«, der Sommerhit des Jahres 2011, begeisterte Akteure und Zuhörer gleichermaßen.


Ein hervorragendes Konzert bot der Musikverein unter Leitung seines Dirigenten Roland Schey seinem Publikum in der festlich geschmückten Kompromissbachhalle am Samstagabend.
 

Vereinsvorsitzender Tonino Cristiani begrüßte vor vollem Haus die Gäste. Er stellte Laura Pfeifer vor, die ihren ersten Auftritt im Orchester vor sich habe und als Ansagerin begrüßte er Annegret Schorpp. »Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an«, zitierte er E. T. A. Hoffmann als Einladung zu einem unterhaltsamen musikalischen Abend. Mit »Winter Wonderland« begann das Orchester stimmungsvoll im Big-Band-Sound. Die »Festmusik der Stadt Wien« mit solistischen Einlagen folgte in konzertanter Weise. Die jungen Percussionisten Fabian Happle und Markus Mettler interpretierten an ihren Schlagzeugen die Geschichte vom »Little Drummer Boy«, ein Weihnachtslied, das 1941 in Amerika entstand.

Aus dem Archiv des Musikvereins geholt hatte Dirigent Roland Schey im Andenken an den kürzlich verstorbenen Ehrendirigenten Bernhard Reiske das Ted Huggens-Werk »New Baroque Suite«, in dem klassische Themen mit modernen Klangelementen gemischt wurden. Das Trompetensolo (Oliver Pfeifer) und die Soli von Lothar Büttner und Anna Rothermund an ihren Klarinetten beeindruckten besonders. Im Kontrast dazu folgte »Stranger on the Shore«, das an den legendären Mister Acker Bilk mit Melone und Ziegenbart erinnerte. Oliver Pfeifer führte als »Mr. Trumpet« ein jazziges musikalisches Gespräch mit dem Orchester. »Nossa, nossa, assim voce me mata, Delicia, delicia, assim voce me mata« schmetterten danach zahlreiche Kinder begeistert den Sommerhit zusammen mit dem brasilianischen Sänger Michel Telò, der von Thomas Schöndienst toll imitiert wurde.

Konzert 2012

Dirigent Roland Scheystellte Oliver Pfeifer nach seinem gelungenen Trompetensolo in den Vordergrund.

Nach der Pause wurde es zunächst etwas gemütlicher. »Nimm dir chli Zyt« riet der schweizer Musiker Christoph Walter dem Geburtstagsjubilaren und Mitmusiker Walter Bumiller zu dessen 74. Geburtstag. In Erinnerung an das berühmte »Hazy-Osterwald-Sextett« zeigten die Solisten Robert Kastner und Dominik Weber »swingend« ihr Können an den S-Alt-Saxophonen. Hätte J. S. Bach in unserer Zeit gelebt und gewirkt, hätte er seine »Toccata und Fuga in D-Moll« vielleicht so arrangiert wie Ray Woodfield »Pop looks Bach« und siehe da, Pop und Bach passen prima zusammen.
 
Rhythmisch anspruchsvoll im Fünfvierteltakt »Take Five«, das berühmte Dave Brubeck S-Alt-Saxophon-Stück aus dem Jahre 1966, toll interpretiert vom Orchester unter Roland Schey. Der Oberösterreicher Hubert von Goisern prangert in seinen Kompositionen die Gier nach Geld und Macht an. Er lästert, dass Lebensmittel zu Treibstoff verarbeitet werden. »Brenna tuats guat« heißt sein kritisches Stück, in dem die Tenorhörner und die Baritone im Vordergrund standen. Das Beste der letzten 25 Jahre von der Californischen Band »Toto« folgte in einem tollen Arrangement von Pierre van Meel. Die Schlagzeugabteilung mit Evelyn Schöndienst, Markus Mettler, Elvira und Fabian Happle hatte hier ihren großen Auftritt.
 
Traditionell hat das Riedöschinger Orchester ein starkes Posaunenregister. Dies stellten Jürgen Schey, Andreas Schorpp, Patrick Roßhardt, Markus Weber und Klaus Mettler in »Magic Tombones« einmal mehr unter Beweis. Und schon war das Weihnachtskonzert wieder am Ende angelangt. Tosender Beifall forderte Zugaben, die gerne gewährt wurden.


Ehrungen

Ehrungen Konzert 2012

Flügelhornist und Trompeter Oliver Pfeifer wurde als tragende Säule seines Registers für 20 Jahre aktive Musikertätikeit vom Vorsitzenden Tonino Cristiani mit einem Geschenk bedacht.

Für 40-jährige aktive Mitarbeit als Klarinettist und Saxophonist überreichte Cristiani dem Ehrenmitglied des Vereins und des Blasmusikverbandes Hegau-Bodensee, Lothar Büttner ebenfalls ein Präsent.

 
Als stellvertretender Vorsitzender des Bezirks 3 Randen überbrachte Thomas Schöndienst den Jungmusikern Laura Pfeifer und Fabian Happle das Bronzene Leistungsabzeichen, das sie sich als Abschluss ihrer musikalischen Grundausbildung erwarben. Das Leistungsabzeichen in Silber steckte er Dominik Weber ans Revers.
 
Text u. Bilder: Rainer Hauptvogel

Text-Slider
blockHeaderEditIcon
Newsletter
blockHeaderEditIcon
Kontakt

Musikverein Riedöschingen
Ledergasse 5
78176 Blumberg-Riedöschingen
E-Mail: info (at) mv-riedoeschingen.de

Social-Icons
blockHeaderEditIcon

Follow Us

Auch in den sozialen Netzwerken sind wir unterwegs, Dort findest Du immer  Neuigkeiten, Bilder und Videos über unsere Aktivitäten.

                

Untermenu
blockHeaderEditIcon
Links

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail